• Freitag , 28 April 2017

Ampy Akkupaket: iPhone durch Bewegung aufladen

Neu auf der CES 2016: Akkupaket Ampy

Wer seinen Neujahrsvorsatz sich mehr zu Bewegen gleich umsetzen möchte, erhält mit dem Akkupaket Ampy ein passendes Gadget, mit dem man Bewegung direkt in Strom umwandeln kann. Das Akkupaket wird einfach an den Arm geschnallt und soll beim Laufen und Joggen geladen werden.

Quelle: http://www.getampy.com/ampy-move

Quelle: Get Ampy (Beitragsbild)

Die Gewinnung von elektrischer Energie aus Bewegung bzw. aus Körperbewegung wird Energy Harvesting genannt und gilt als eine der Zukunftstechniken – allerdings gibt es bislang kaum Produkte. Ampy soll hier den ersten Schritt machen und gilt mit seinem Akkupaket als Vorreiter. Durch das Aufladen des Akkus mit Körperbewegungen, kann man damit dann sein iPhone unterwegs und ohne Steckdose wieder mit ausreichend Saft versorgen.

Hinter dem Akkupaket steckt eine ausgeklügelte Technik: Bewegung wird kinetisch in elektrische Energie umgewandelt und in einem Akku gespeichert. Per USB-Anschluss können dann Gadgets geladen werden. Im Inneren des Akkupakets sind Magnete und Spulen verbaut, die beweglich gelagert sind und der Stromerzeugung dienen.

Ampy wird mit einem Gurt ausgeliefert, den man sowohl am Arm aber auch am Bein befestigen kann. So kann nicht nur beim Joggen Energie gewonnen werden, sondern auch beim Radfahren. Insgesamt soll eine Stunde Sport eine Standbyzeit beim iPhone von fünf Stunden mit sich bringen – oder eine Stunde Benutzung – hier darf aber mit weiteren Verbesserungen gerechnet werden.

Aktuell kostet das Ampy Battery Pack 99 US-Dollar, flachere Modelle sollen im Laufe des Jahres folgen. Eine passende iOS-App teilt dem Nutzer mit wie viel elektrische Energie er gerade gewinnt.

💡 Wusstest Du schon, dass es auf unserem Kleinanzeigenportal Clappifieds.de eine Vielzahl von Apple-Produkten gibt, die von Händlern in deiner Umgebung zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder Macbook bis hin zum Zubehör.

Ähnliche Beiträge