• Freitag , 28 April 2017

Apple App Store: Rekordumsatz mit 1,1 Mrd. USD zu Weihnachten

Apple konnte mit dem App Store über die Weihnachtszeit ordentlich profitieren und hat einen neuen Rekord vermeldet – so ist es dem Konzern erstmalig gelungen, dass rund um Weihnachten über 1,1 Mrd. US-Dollar in Apps und In-App-Käufe investiert wurden.

Doch der Erfolgskurs geht weiter. Am 1. Januar 2016 vermeldete Apple zudem einen Umsatz von 144 Mio.US-Dollar auf dem Marktplatz und somit den umsatzstärksten Tag in der Geschichte des App Stores.

Phil Schiller, Apples Marketing-Chef dankt daraufhin den Apple App-Entwicklern: „Wir sind allen Entwicklern, die die weltweit innovativsten und kreativsten Apps für unsere Kunden entwickelt haben, dankbar und können kaum erwarten, was in 2016 alles kommen wird.

Insgesamt hat der App Store seit Anfang 2008, der Release des ersten iPhones, einen Umsatz von insgesamt 40 Mrd. US-Dollar gemacht, davon entfällt über ein Drittel des Umsatzes auf das vergangene Jahr 2015. Zu den beliebtesten iOS-Apps 2015 zählen unter anderem Spiele wie die Minecraft Pocket Edition, die DJ-App Pacemaker und die Banking App TransferWise Money Transfer. Im Bereich der beliebtesten App-Kategorien punkten Adblocker, die erstmalig seit iOS9 zulässig sind. Zudem ist es seit Erscheinen des Apple TV 4. Generation möglich auf einen extra angepassten App Store zuzugreifen. So kann die Streaming-Box auf Spiele und Tools zugreifen.

Auch Apple selbst hat seine beliebtesten Apps des Jahres 2015 gekürt – welche Apps prämiert wurden, könnt ihr hier nachlesen.

💡Wusstest Du schon, dass Du auf Clappifieds.de deine Apple Produkte verkaufen kannst?

Beitragbild: Quelle: Pixabay, FirmBee, Lizenz CC0 Public Domain

Ähnliche Beiträge