• Donnerstag , 27 April 2017

Apple Ladekabel Reparatur: so funktioniert es!

Die Empfindlichkeit von Apple-Ladekabel ist leider sehr hoch: im Bereich vor dem Stecker oder der Mantel des Kabels brechen häufig ab. Ersatzkabel sind dann leider sehr teuer – daher macht es Sinn selbst Hand anzulegen und mit wenig Zeit, Geld und Hilfsmittel sein Apple Ladegerät wieder auf Vordermann zu bringen – selbst wenn das Kabel schon angebrochen ist.

Du brauchst dafür

reparatur1

Quelle: Smarticular

Der Strumpfschlauch sollte eine Dicke haben, die es ermöglicht, dass das Ladekabel genau hindurch passt. Aus dem Strumpfschlauch schneidest du zwei Stücke zurecht, die etwas länger sind als die Kugelschreiber-Feder. Das zweite Stück ist sogar nochmal rd. 5 mm länger. Dann schiebt man das kürzere Schlauchstück über den Stecker und positioniert es genau über der angebrochenen Kabelstelle.

reparatur 2

Quelle: Smarticular

Der Strumpfschlauch selbst sollte mit dem Stecker aufhören. An dieser Stelle erhitzt man den Schlauch vorsichtig von allen Seiten mit Hilfe eines Teelichts. Dabei ist es wichtig, dass man langsam und gleichmäßig vorgeht. Im nächsten Schritt fädelt man die Feder über den Schlauch, damit sie sich über der Bruchstelle befindet. Zum drüber fädeln ist eine kleine Zange hilfreich, die die Feder leicht aufbiegt. Im letzten Schritt fädelt man dann das zweite längere Schlauchstück über Feder und Stecker – so hat man eine äußere Schutzhülle und verdeckt die gesamte Feder. Zur Fixierung kann man hier wieder auf das Teelicht zurückgreifen.

Der Schlauch schützt das Kabel vor weiteren Beschädigungen und Schmutz, da ein starkes Biegen oder Knicken an der reparierten Stelle verhindert wird.

Weitere Tipps um sein iPhone-Kabel vor einem Bruch zu bewahren, sind z.B. tolle Bastelideen mit Bügelperlen oder Wolle:

Im Video seht ihr eine Anleitung zum Pimpen eures Ladekabels mit Bügelperlen. Das Einzige, dass ihr dazu benötigt sind ca. 220 Bügelperlen eurer Wahl und eine Nagelschere. Ihr schneidet die Bügelperlen einfach mit der Nagelschere auf und legt sie um das Kabel – das mach ihr solange bis das komplette Kabel versteckt ist – so verhindert ihr auch hier Knicke oder Brüche.

Doch auch mit Wolle ist es möglich:

Einfach so viele Farben eurer Wahl kaufen, einmal am Anfang des Kabels zusammenknoten und sorgfältig um das Kabel wickeln. Damit es am Ende auch feste hebt und sich nicht mehr aufzwirbelt, hilft es die restliche Wolle zuflechten.

Hast Du noch weitere Tipps zum Umgang mit empfindlichen Kabeln?

Übrigens: günstige gebrauchte iPhone Ladekabel gibt es bei Clappifieds!

Beitragsbild: Quelle: Smarticular

💡Wusstest Du schon, dass Clappifieds.de auch ein Marktplatz für Apple-Produkte ist. Auf unserem Kleinanzeigenportal gibt es eine Vielzahl von Apple-Produkten, die von Privatpersonen zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder Macbook bis hin zum Zubehör. Zudem können Verkäufer ihr altes iPhone o.a. kostenlos auf unserem Kleinanzeigenportal schnell und erfolgreich verkaufen.

Ähnliche Beiträge