• Montag , 26 Juni 2017

„Apple Proactive“ & bessere Maps – WWDC15 Teil II

Jedes Jahr im Juni stellt Apple auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) die größten Software Veränderungen für die iPhone- iPad- und Mac-Geräte vor. In diesem Jahr können wir sogar wesentlich mehr erwarten. Kurz vor dem Beginn am 8. Juni, präsentieren wir euch jeden Tag einige der beliebtesten Gerüchte und die meist erhofften Erwartungen zu diesem Event.

 

 

Konkurrenz für Google Now

Seitdem der Google Dienst „Now“ mit seinen Funktionen einer der wichtigsten Dienste Androids geworden ist, möchte Apple nun nachziehen und wird womöglich auf der WWDC15 eine zukünftige Alternative vorstellen. Laut 9to5Mac wird Apple „Proactive“ als Google Now Konkurrenz anbieten, eines der angeblich größten kommenden iOS Besonderheiten. Die Funktion würde am linken Bildschirm arbeiten und relevante Informationen für kommende Kalendertermine etc. anzeigen. Z.B. wo du bist, was du tust, wo du hin musst usw.

 

Apple’s Karten lernen öffentlichen Personenverkehr

Dies war bislang eines von Apples größten Defiziten, das Fehlen von Hinweisen oder Anzeigen von öffentlichen Verkehrstransporten. Vielleicht ist damit jetzt Ende und eine Integration für iOS 9 steht bevor. Apple plant den Beginn von Bus-, Zug-, und anderen Strecken des öffentlichen Personennahverkehrs. Auch wenn viele Nutzer auf solche Funktionen schon warten – allein schon die Einführung in Großstädten wie New York würde die Berichtserstattung für Millionen von Verkehrsteilnehmern abdecken.

 

 

Im nächsten Artikel schreiben wir über alle möglichen Veränderungen des iOS Systems, wie sich vielleicht doch etwas am Design ändern könnte, und vor allem ob es auch Änderungen für das iPad geben wird. SEID GESPANNT AUF MORGEN!

Ähnliche Beiträge