• Sonntag , 30 April 2017

Apple Watch 2 soll Videoanrufe ermöglichen

Die Planung für die Apple Watch 2, an deren Erfolg eifrig gearbeitet, schreitet voran und erste Infos kommen an die Öffentlichkeit: es wird wird an weitere Verbesserungen sowie neue Features gearbeitet.

Die neue Apple Watch soll im September 2016 erscheinen – zeitgleich mit dem nächsten iPhone. Allerdings ist auch ein Release des Originals im Gespräch, für die Ankündigung im März und die Veröffentlichung im April.

Als Lieferant für die Apple Watch ist die Firma Quanta tätig, dessen Vorsitzender angedeutet hat, dass die neue Apple Watch im zweiten Quartal 2016 veröffentlich wird: „Quanta und Apple entwickelt derzeit die zweite Generation der Apple Watch, die Ende nächstes Jahr im zweiten Quartal erscheint.“, so Chairman Barry Lam von Quanta.

Das Nachfolger-Modell der Apple Watch wird selbstständiger werden, d.h. sich vom iPhone loslösen und in der Lage sein, mehrere Aufgaben selbstständig auszuführen. So wird die Apple Watch in der Lage sein, FaceTime Anrufe durchzuführen und wiederzugeben. Ein Insider berichtet, dass die Apple Watch 2 eine Videokamera hat und Facetime Videoanrufe neben Audio-Anrufen empfangen kann.

Auch wenn die Uhr verloren geht, soll Abhilfe geschaffen werden. Im Inneren soll eine Technologie eingebaut werden, mit deren Hilfe die Uhr via WiFi Triangulation gefunden werden kann.

Zudem soll am Design gearbeitet werden, neben den Modellen Standard und Sport, sollen die Käufer die Möglichkeit haben, die Uhr in Titan, Platin und Liquidmetall zu erhalten. Das generelle Aussehen der Apple Watch 2 wird sich kaum verändern – die Auflösung bleibt gleich und auch das „Ziffernblatt“ wird nicht kreisförmig.

Generell kann man aber damit rechnen, dass die Apple Watch 2 sich vom iPhone loslösen wird und Aufgaben direkt von der Apple Watch erledigt bzw. durchgeführt werden können. Sollte der Akku noch verbessert werden, wäre es ein schöner Fortschritt.

Beitragsbild: Quelle: Pixabay, charlie 0111,Lizenz CC0 Public Domain

💡Wusstest Du schon, dass Clappifieds.de auch ein Marktplatz für Apple-Produkte ist. Auf unserem Kleinanzeigenportal gibt es eine Vielzahl von Apple-Produkten, die von Privatpersonen zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder Macbook bis hin zum Zubehör. Zudem können Verkäufer ihr altes iPhone o.a. kostenlos auf unserem Kleinanzeigenportal schnell und erfolgreich verkaufen.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Produkt-Vorschau Apple 2016 - Clappifieds.de
    30. Dezember 2015 at 11:25 Antworten

    […] Verkaufszahlen der Apple Watch bleiben ein großes Geheimnis – doch da man bei Apple eifrig an einem Nachfolgermodell arbeitet, […]

  2. Apple Watch "S-Modell" statt Apple Watch 2 - Clappifieds.de
    18. Januar 2016 at 12:09 Antworten

    […] haben, denn die Kunden interessieren sich für Ladestationen und neuen Armbänder für die Apple Watch. Ähnliches ist mit Hermés bereits im Herbst 2015 umgesetzt […]