• Dienstag , 25 April 2017

Apples – iOS 9 mit Microsoft Allüren

Bereits eine Woche nach der Veröffentlichung von iOS 9.01 steht die Version 9.0.2 zum Download bereit.

Das sind wir von Apple nicht gewohnt, bereits einige Tage nach Installation von iOS 9.0.1 müssen wir auf iOS 9.0.2 updaten. Grund für das Update sind die Behebung einiger kleiner Fehler sowie das schließen einer Sicherheitslücke. Das Update steht seit gestern Nacht für iPhone, iPad und den iPod Touch zur Verfügung.

iOS 9.0.2: Was ist neu?

Das Changelog zum iOS 9.0.2 Update liest sich wie folgt:

Dieses Update enthält folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Ein Problem mit der Einstellung zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der mobilen Datennutzung für Apps wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, das gelegentlich das Aktivieren von iMessage verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben. bei dem ein iCloud-Backup nach Beginn eines manuellen Backups möglicherweise unterbrochen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Bildschirm beim Empfang von Mitteilungen möglicherweise falsch ausgerichtet wurde.
  • Die Stabilität von Podcasts wurde verbessert

 
Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain 

Ähnliche Beiträge