• Donnerstag , 17 August 2017

Apple’s Musikstreaming-Dienst – WWDC15 Teil I

Jedes Jahr im Juni stellt Apple auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) die größten Software Veränderungen für die iPhone- iPad- und Mac-Geräte vor. In diesem Jahr können wir sogar wesentlich mehr erwarten. Kurz vor dem Beginn am 8. Juni, präsentieren wir euch jeden Tag einige der beliebtesten Gerüchte und die meist erhofften Erwartungen zu diesem Event.

Spotify’s Gegner

 

 

Nur ein Jahr nach der Übernahme von Beats steht Apple kurz vor dem Start ihres neuen Musikstreaming Dienst. Dieser soll anstatt $8 nun auch $10 im Monat kosten und durch das Abo unbegrenzten Musikzugang bieten, genau wie Spotify. Große Namen wie Drake und Pharrell sollen als Werbeträger helfen. Zu sagen wieso Apple’s Dienst besser als Spotify werden könnte ist schwierig zu sagen. Auf jeden Fall erwähnte Apple, dass sie es sich vorstellen könnten, die App auch auf Android als erste Apple-branded App anzubieten.

 

 

Hier geht es zum zweiten Teil unserer WWDC15 Serie: „Apple Proactive & bessere Maps“

Ähnliche Beiträge