• Mittwoch , 20 September 2017

Arbeiten bei Apple: Hürde Bewerbungsgespräch

25 kuriose Fragen im Bewerbungsgespräch bei Apple

Es ist ein Traum für etliche Ingenieure, Entwickler und Designer: Ein Job bei Apple Inc. Doch den Sprung in das Unternehmen ist keine leichte Aufgabe, so ist bereits das Bewerbungsgespräch eine große Hürde. Wie nicht anders von Apple zu erwarten, kommen auf den Bewerber nicht nur Standardfragen zu, sondern auch Fragen, welche knifflig und kurios in Einem sind. Wer also bei Apple arbeiten möchte, ist hier genau richtig! 😉

Die Welt berichtet, dass Apple auf Spontanität, Wissen und Geschick setzt und das in ihren Vorstellungsgesprächen auch verlangt. Dazu gehören natürlich die üblichen Standardfragen aus dem Personalwesen, wie „Wo sehen Sie sich in 10 Jahren?“ oder die Frage nach den Gründen für seine Bewerbung bei Apple. Doch auch ungewöhnliche Fragen, die man aus gängigen Vorstellungsgesprächen nicht kennt, erwarten einen.

So werden Softwareentwickler, Bewerber für Technik- und Kundenberater, Maschinenbauingenieure und Analysten folgendes gefragt:

  1. Erklären Sie einem achtjährigen Kind, was ein Router/Modem ist.
  2. Wenn Sie zwei Eier in Händen halten und möchten herausbekommen, aus welcher Höhe Sie sie fallen lassen können, ohne dass sie zerbrechen: Wie würden Sie das anstellen? Was ist die optimale Lösung?
  3. Sie stellen ein Glas Wasser auf einen Plattenteller und lassen ihn immer schneller drehen. Was passiert zuerst: Rutscht das Glas vom Plattenteller, kippt es um, oder schwappt das Wasser heraus?
  4. Was ist wichtiger: das Problem des Kunden zu lösen oder eine gute Kundenerfahrung zu schaffen?
  5. Es gibt drei Kisten: Eine enthält nur Äpfel, eine nur Orangen und eine sowohl Äpfel als auch Orangen. Die Kisten sind falsch beschriftet worden, sodass keine Beschriftung den tatsächlichen Inhalt der Kiste anzeigt. Öffnen Sie nur eine Kiste und, ohne hineinzusehen, nehmen Sie eine Frucht heraus. Sie sehen sich die Frucht an – wie können Sie sofort alle Kisten korrekt beschriften?
  6. Ein Szenario: Sie haben mit einer verärgerten Kundin zu tun, die seit 20 Minuten auf Hilfe wartet. Sie droht damit, sich künftig an Best Buy oder einen Microsoft Store zu wenden, um den Computer zu bekommen, den sie sich wünscht. Lösen Sie das Problem.
  7. Wie viele Kinder werden jeden Tag geboren?
  8. Wie würden Sie einen Toaster testen?
  9. Wer ist Ihr bester Freund?
  10. Zeigen Sie mir in einem Rollenspiel, in dem Sie nur Ihre Stimme einsetzen, wie Sie einem Kunden zeigen, dass Sie ihm helfen möchten.
  11. Sie bekommen ein Gefäß mit fairen und gezinkten Münzen. Sie ziehen eine Münze heraus, werfen sie dreimal und bekommen diese Folge: Kopf – Kopf – Zahl. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine normale oder eine gezinkte Münze herausgenommen haben?
  12. Welcher war Ihr bester Tag in den vergangenen vier Jahren? Welcher der schlechteste?
  13. Es liegen 100 Münzen flach auf dem Tisch. Zehn liegen mit der Kopfseite nach oben, 90 mit der Zahl. Sie können nicht fühlen, sehen oder in einer anderen Weise herausfinden, welche Seite oben liegt. Teilen Sie die Münzen in zwei Türme auf, sodass in jedem Turm gleich viele Münzen mit der Kopfseite nach oben zeigen.
  14. Waren Sie jemals mit einer Managemententscheidung nicht einverstanden, und wie haben Sie das angesprochen? Geben Sie ein Beispiel und erklären Sie, wie Sie die Meinungsverschiedenheit ausgeräumt haben, was letztlich dabei herausgekommen ist und wie Sie der entsprechende Manager heutzutage beschreiben würde.
  15. Beschreiben Sie eine demütigende Erfahrung.
  16. Beschreiben Sie ein interessantes Problem und wie Sie es gelöst haben.
  17. Wenn wir Sie einstellen, woran würden Sie arbeiten wollen?
  18. Erzählen Sie etwas, das Sie in Ihrem Leben getan haben, auf das Sie besonders stolz sind.
  19. Sind Sie kreativ? Denken Sie sich etwas Kreatives aus.
  20. Wer ist Ihr bester Freund?
  21. Sie wirken sehr positiv, was zieht Sie runter?
  22. Zeigen Sie mir in einem Rollenspiel, in dem Sie nur Ihre Stimme einsetzen, wie Sie einem Kunden zeigen, dass Sie ihm helfen möchten.
  23. Welcher war Ihr bester Tag in den vergangenen vier Jahren? Welcher der schlechteste?
  24. Eine iTunes-App entfernt Bilder, die nach einer bestimmten Zeit nicht mehr genutzt werden. Welche Strategie würden Sie einsetzen, um nicht mehr gebrauchte Bilder zu entfernen?
  25. Wie würden Sie Ihre Lieblings-App testen?

Was haltet ihr von den kuriosen Fragen und wüsstet ihr euch direkt im Gespräch zu helfen?

💡Auf unserem Kleinanzeigenportal Clappifieds.de gibt es eine Vielzahl von Apple-Produkten, die von Händlern in deiner Umgebung zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder MacBook bis hin zum Zubehör.

Ähnliche Beiträge