• Sonntag , 28 Mai 2017

Das Apple Event: dies sind die 6 großen Ankündigungen

Apple Events werden kürzer, Produkte werden kleiner – und günstiger! Das waren anscheinend die neuen Leitlinien für die 1-stündige Apple Keynote am 21.03.2016. Nach etwas mehr als einer Stunde war das Event schon wieder vorbei. Dafür ist der Apple Store wieder mit neuen Geräten gefüllt!

 

  1. Das 4-Zoll iPhone SE

Die seit Monaten kursierenden Gerüchte, bestätigen sich bei Apple immer wieder. Dass Apple wieder ein iPhone mit 4-Zoll Display bringt, war letztendlich keine Überraschung mehr. Es ist definitiv ein kluger Zug, die Liebhaber von kleinen, kompakteren iPhones anzusprechen und sie mit der gleichen Leistung wie der des iPhone 6s zu begeistern.

Das iPhone SE hat somit nicht nur den gleichen Chip wie das 6s, es ist im Gegensatz zu den großen Brüdern mit $399 (16GB) und $499 (64GB) auch noch relativ preiswert. Die Vorverkäufe für das neue handliche Gerät werden diesen Donnerstag starten. Verfügbar wird das iPhone offiziell am 31. März sein.

 

  1. Das 9,7-Zoll iPad Pro

Das nächste „kleine“ Gerät… Apple hat das ziemlich große iPad Pro von 12,9 Zoll auf 9,7 Zoll runtergeschrumpft, es mit vier Lautsprechern ausgestattet und bietet es ebenfalls mit dem Apple Pencil an. Es hat als Zubehör ebenfalls ein kleineres Tastatur-Case und kommt in den 3 gängigen iPad-Farben silber, gold, spacegrey, neu hinzu kommt rose gold. Der Preis startet bei $599 für das 32GB Produkt und endet bei $899 für die – obacht – 256GB-Version! Jawohl, Apple hat es wirklich geschafft, beide iPad Pro Modelle von nun mit einem Speicher von 256GB auszustatten.

 

  1. Günstigere Apple Watch mit neuen Bändern

Der Preis der Apple Watch wurde um 50 Dollar gesenkt und beträgt jetzt nur noch $299. Auch die neuen Bänder sind super und kommen in neuen Farben. Neben dem Nylon-Band bekommt z.B. das Milanese Band eine space-black Version. Nicht schlecht!

 

  1. Apple TV-Suche mit Siri

Apple TV-Nutzer können nun die neue Software tvOS 9.2 laden und haben somit die zusätzliche Diktierfunktion zur Verfügung. Siri kannst du nun direkt nach speziellen Filmen fragen, oder ein Passwort mit deiner eigenen Stimme anlegen. Die Apps können nun besser im Homescreen verwaltet werden, man hat Zugang zu der iCloud Bibliothek und zu den Live Photos. Und das alles auf dem großen TV-Bildschirm – nice!

 

  1. iOS9.3 mit neuen Features

     

Es ist zwar kein großes OS-Update, aber dafür kommt dieser kleine Sprung mit umso cooleren neuen Features. iPhones und iPads können die Beleuchtung nun dem Tageslicht bzw. der Tagesuhrzeit anpassen – Apple nennt dies „Night Shift“. Neben der Verbesserung der Apple News App können Notizen in der Notiz-App von nun per Touch ID gesichert werden. Neben dem Fortschritt der Apple Health-Apps mit dem CareKit ist auch das Auto-Feature CarPlay erweitert worden. Immer mehr Autohersteller bestätigten die Nutzung und Integration der Apple-basierten Software für ihre Automodelle.

  1. Soziale Aktivitäten

     

Auch wenn einige neue Produkte vorgestellt wurden, nahm es sich Apple nicht, sich auch um Dinge außerhalb von technologischen Produkten zu kümmern. Sie kämpfen für das Thema Verschlüsselung, setzen sich für die Umwelt ein und geben mit ihrem neuen Robot „Liam“ darauf Acht, iPhones umweltfreundlich zu entsorgen, damit neben sicheren Daten auch die „Sicherung des Planeten“ garantiert wird.

Ähnliche Beiträge