• Freitag , 23 Juni 2017

Das beste Tablet-Display der Welt: iPad mini 4

Ergebnisse des Labortests von Display Mate

Das Ergebnis des Labortests der Forscher von Display Mate kommen zu dem Ergebnis, dass das kleinste iPad der aktuellen Generation die Rekorde in wichtigen Kategorien bricht: Reflexionsgrad, Farbgenauigkeit und Kontrastrate in heller Umgebung – „unter allen existierenden Tablets jeglicher Größe landet das iPad mini 4 auf Platz 1“.

Das Labor hat sich für das iPad mini 4 auf Platz 1 in Bezug auf das Display entschieden. Dabei haben die Vorgänger, die iPad minis 1-3, als Apple Problemkinder gegolten. Aktuell sind aber alle drei aktuellen iPads mit 2-2,6% Reflexionsgrad Rekordhalter bei der Tablet-Display Performance in heller Umgebung. Das iPad mini wird sogar als „ohne Frage das beste, akkurateste LCD-Tablet-Display“ bewertet, das sie „jemals gesehen haben“. Wenn ein 7,9 Zoll Display von der Größe ausreicht, ist das iPad mini 4 das Beste!“ Insgesamt haben mini 4, Air 2 und Pro als sehr gut oder sogar unter der Rubrik exzellent abgeschnitten und dürfen sich somit zu den Displays oberster Güte mit innovativer Anti-Reflexions-Beschichtung zählen.

Die Ergebnisse des „iPad 2015 Display Technology Shoot-Out“  im Überblick:

In unserem iPad-Reihe-Vergleich könnt ihr die technischen Details und das Datenblatt von iPad Pro, iPad Air und iPad mini direkt vergleichen oder euch bei der Kaufentscheidung unterstützen lassen.

Für alle diejenigen die sich für weitere Details interessieren, können den ganzen Test nachlesen.

Allerdings sprechen die Verkaufszahlen nicht für das iPad mini, denn Apple konzentrierte sich in den vergangenen Monaten auf das iPad Pro. Das mini selbst bekam nur ein kleines Update und bei der Keynote kaum Aufmerksamkeit – dies sollte Apple nach gegenwärtigen Ergebnissen noch einmal überdenken!

💡Wusstest Du schon, dass Clappifieds.de das erste Kleinanzeigenportal nur für Apple Produkte ist?

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Rückblick: Das Jahr 2015 für Apple - Clappifieds.de
    23. Dezember 2015 at 8:59 Antworten

    […] Bei der Key Note am 9. September wurde zudem das iPad mini 4 vorgestellt. Dabei haben sich die Abmessungen minimal verändert – allerdings haben sich durch das Anwachsen von Gerätebreite und –Höhe bei gleichbleibender Displaygröße die Bildschirmränder vergrößert. Laut Apple soll im Display eine neue Fertigungstechnik zum Einsatz gekommen sein, die zu einer besseren Bildqualität und einer Reduktion von Spiegelungen führt. Auf dem iPad mini 4 kommt der Apple A8 Prozessor zum Einsatz. Die Rückkamera hat eine Auflösung von 8 MP und für Videos steht die Zeitraffer- und Zeitlupenaufnahmefunktion zur Verfügung. Das iPad mini 4 wird mit 16, 64 und 128 GB Speicher verkauft. Für Viele ist es das beste iPad. […]