• Sonntag , 30 April 2017

Das iPad Pro mit 9,7“ – kleineres Display, stärkere Features

Erwartet wurde eigentlich das nächste iPad Air Modell, doch die 3er Version blieb am Montag bei der Keynote aus. Dafür bekam das iPad Pro einen kleinen Bruder mit einem 9,7-Zoll Bildschirm. Doch dieses Gerät hat es ziemlich in sich! Auch wenn das iPad Air 2 noch immer ein beliebtes Modell für viele Tablet-Nutzer ist – das iPad Pro setzt mit seiner Ausstattung neue Maßstäbe.

ipad-820272_640

CPU- und RAM-Power

Im kleineren iPad Pro ist der A9X Chip verbaut. Er soll bis zu doppelt so viel Leistung bringen, wie der des iPad Air 2. Der Arbeitsspeicher wurde auch um 2GB erweitert und hat nun doppelt so viel Leistung wie das iPad Air 2.

 

Maximale LTE-Geschwindigkeit

Das neue iPad Pro-Modell ist außerdem mit LTE Advanced ausgestattet, das bedeutet, dass eine LTE-Geschwindigkeit mit 300 Mbit/s möglich ist. Damit könnten theoretisch sogar die doppelten Geschwindigkeiten erreicht werden, die zurzeit beim großen Pro möglich sind.

 

Display-Vielfalt

Vom ersten iPad Pro wird der Bildschirm übernommen. Dadurch ist das Display beim neuen iPad Pro auch um 25 Prozent heller ist und die Spiegelung um 40 Prozent geringer als beim Air 2. Die Display-Technologie sowie die Apple Pencil-Unterstützung wurden so übernommen. Zusätzlich hat das Tablet sogar als erstes das TrueTone-Display, das sich automatisch dem natürlichen Licht anpasst.

 

Kamera-Action

Das iPhone 6s macht schon unglaubliche Aufnahmen, bietet Live Photos und sogar 4K-Videoaufnahme. Genau diese Kamera ist nun auch im iPad Pro enthalten und bietet so das iPad mit der absolut besten Kamera. Mit 12 Megapixel und sogar einer Blitzfunktion werden Bilder in herausragender Qualität geschossen. Die vordere Kamera bietet dagegen weiterhin die 5 Megapixel Kamera.

 

Viel Speicher – hoher Preis

256GB – das sind super Neuigkeiten und eine regelrechte Hausnummer. Beim Speicher werden sogar beide iPad Pro-Modelle aufgestockt. Mit einem Preis von 1.049€ aber auch wieder ein tiefer Griff in die Geldbörse. Das 12,9“ Pro wird mit 256GB für den stattlichen Betrag von 1.269€ verfügbar sein. Das kleine Modell erscheint dafür aber in den Gehäusefarben Spacegrey, Gold, Rosé Gold und Silber. Kann sich so auf jeden Fall sehen lassen!

Ähnliche Beiträge