• Donnerstag , 27 April 2017

Die vielleicht nutzerfreundlichste Errungenschaft von iOS 9

Der wohl größte Makel an der iPhone-Tastatur wurde durch iOS 9 gelöst

Letzte Woche haben die tapfersten unter euch die neue iOS 9 Beta heruntergeladen. Der Aufmerksame Betrachter bemerkt schnell einen gravierenden Unterschied, die oft bemängelte Groß- und Kleinschreibung wurde deutlicher gelöst. Bisher hat sich lediglich die Shift- oder Umschalttaste grau gefärbt um eine Großzeichenausgabe anzudeuten, in Zukunft wird die iOS Tastatur auch kleine Buchstaben darstellen können und ein Druck auf die Shift-Taste ändert den gesamten Buchstabenzeichensatz von klein auf groß oder umgekehrt.

Revolutionär? Nein, dass ist es sicherlich nicht, aber auf jeden Fall eine großer Schritt in Richtung der perfekten Nutzerfreundlichkeit.

Das Update wurde auf der WWDC angekündigt, aber nun ist es endlich da. Durch Installation der iOS 9 Beta könnt ihr es bereits heute nutzen (empfohlen für nur Sekundärgeräte, da noch Fehler auftreten können) oder ihr wartet, bis das Update offiziell freigegeben wird (empfohlen).

Der Originalartikel wurde von Molly McHugh am 10.07.2015 auf wired.com veröffentlicht.

Beitragsbild: Quelle: Flickr, Kārlis Dambrāns, Apple iPhone 6s

Ähnliche Beiträge