• Donnerstag , 17 August 2017

Die wahrscheinlich letzte Zusammenfassung. Was wir morgen auf der Keynote-Bühne alles sehen werden.

Morgen. Morgen ist endlich der große Tag. Der große Tag für Apple, aber vor allem für die Apple-Fans, die diesen Zeitpunkt nicht mehr erwarten können! Im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco werden morgen endlich die neuen Apple Geräte vorgestellt und die Erwartungen sind größer als je zuvor!

Gebannt werden alle Zuschauer im Saal und vor dem Livestream alles bis ins kleinste Detail euphorisch mitverfolgen. Irgendwie komisch, dass alles bisherige nur Spekulationen sind und niemand im Geringsten weiß, welche Worte Tim Cook auf der Stage sagen wird. Auf jeden Fall werden alle so dermaßen gespannt wenn es wieder heißt:

„We would like to introduce you…“

 

„The iPhone 6s and the iPhone 6s Plus”

Der Hauptdarsteller des Mittwoch Abends. Auch wenn die letzten Tage erneut viele Gerüchte über Produkte kursierten die ebenfalls überraschend vorgestellt werden könnten. Das neue iPhone ist und bleibt Apples‘ beliebtestes Produkt, die Attraktion dieses Events und wird jedem anderen Gerät, welches auf der Bühne präsentiert wird, die Show zu Recht stehlen.

Am Mittwoch wissen wir endlich in wie weit sich das neue iPhone verändern wird. Vom Design wird sich nicht viel ändern, allerdings wird Apple für das Material ein stärkeres Aluminium benutzen. Es wird als Farbvariante eine neue Auswahl in Roségold geben. Dass das Display groß verändert wird und endlich Saphirglas benutzt wird, glauben Wenige.

Neben schnellerem A9-Prozessor und 2 GB RAM, wird die Kamera eines der Elemente sein, das sich von der Hardware her ebenfalls stark verändern wird. Eine 12 Megapixel-Kamera mit einer wahrscheinlich neuen Sensortechnologie wird eingebaut werden. Auch die Frontkamera wird ein gutes Upgrade auf 5 Megapixel bekommen. Ob 4K-Videos allerdings unterstützt werden, ist eher unwahrscheinlich.

Eine große Diskussion steht auf jeden Fall schon bevor, wenn Apple wirklich wieder eine 16 GB Version anbieten wird. Mit die größte und beste Innovation kommt jedoch zum Schluss: die neue Force-Touch Technologie, die mit Sicherheit mit „3D“-Funktion im Display integriert sein wird.

Das iPhone wird voraussichtlich ab dem 18. September auf dem Markt erhältlich sein.

 

„The Apple TV 4. Generation“

Das Apple TV hat nach einigen Jahren ein Upgrade bitter nötig. Nun ist es endlich soweit und wir können uns auf die vierte Generation freuen. Neben umfangreicher Siri-Sprachunterstützung und einer universellen Suche wird Apple den Fokus in Richtung Gaming legen.

Das neue Apple TV wird seinen Nutzern erlauben, Games direkt aus dem App Store runterzuladen. Möglicherweise können die Spiele sogar mit der Fernbedienung gespielt werden. Durch hohen Speicher und einen A8X-Prozessor wird sich das kleine Gerät in Richtung eines kleinen Computers wandeln. Durch neue Bluetooth- und WIFI-Standards bekommen Gamer und Nutzer mehr Funktionen, was die Integration von externen Geräten betrifft. Die Anschlüsse des Apple TV werden wie es aussieht gleich bleiben.

 

„The iPad Pro and the iPad Mini 4“

Die Gerüchte hierzu haben sich in den letzten Tagen stark verdichtet. Vor einigen Wochen war es noch nicht mal klar, ob Apple ein neues iPad überhaupt vorstellen wird. Welches der beiden Produkte wirklich released wird, bleibt abzuwarten. Dennoch könnten die iPads die Überraschung des Abends werden. Auch wenn es keine Preisinformationen gibt, sind sich viele Blogs und Analysten sicher, dass Apple ein iPad für einen Verkaufsstart im November geplant hat. Mit der zwei monatigen Zeitspanne bis zum Verkauf würde Apple den Entwicklern etwas Zeit geben, neue Apps für das große 12,9 Zoll Tablet zu programmieren. Das neue iPad Pro wird garantiert die Force-Touch Technologie integriert und bessere Lautsprecher eingebaut haben. Seit neustem ist auch bekannt, dass Apple eine neue Wireless Tastatur für das iPad geplant hat, welche zusätzliche Funktionen ermöglichen könnte. Im besten Fall, wäre sie natürlich auch für den Mac nutzbar. Sie soll aufladbare Akkus haben und neben einem sparsamen Bluetooth 4.2 ein flaches Design mit speziellen Tasten für iOS-Geräte besitzen.

 

„A new Apple Watch“

Ok das wäre schon ein Knaller. Wenn Herr Cook das bringt, würde die Aktie wahrscheinlich an dem Abend noch ins Unermessliche schießen. Die New York Times hat kürzlich erst berichtet, dass Apple eine preiswertere Gold-Edition der Apple Watch vorstellen könnte. Das neue Farben für die Sportbänder kommen werden, na aber immer her damit. Aber eine neue Apple Watch in goldenen Farben die sich viele leisten könnten? Könnte boomen…

 

„iOS 9“

Endlich ist es auch im Software-Bereich soweit. Viele warten schon sehnsüchtig auf das neue, schlanke Betriebssystem, welches durch seinen geringen Speicherplatz und viele neue Funktionen sehr in Beliebtheit geraten ist. Wenigstens können wir den Releasetermin des neuen Betriebssystems erwarten und eine ausführliche Erläuterung zu den neusten Funktionen.

 

„iMac 21,5 Inch“

Dass ein neuer iMac mit 21,5 Zoll vorgestellt wird, schließen die meisten eigentlich schon aus. Dennoch gibt es einige Gerüchte, dass gerade diese Version aktualisiert werden könnte. Analyst Kuo denkt allerdings, dass Apple wenn schon ein neues Modell mit 4K-Display im Oktober veröffentlichen wird. Das wäre unter anderem auch eine gute Gelegenheit, das neue OS X 10.11 El Capitan zum Download bereitzustellen.

 

Das Apple Special Event aka. die Apple Keynote wird am Mittwochabend um 19 Uhr übertragen und kann über Livestreams mitverfolgt werden. Selbstverständlich werden wir morgen Abend aktiv dem Geschehen folgen und über alle Produktvorstellung und was es sonst noch so geben wird ausführlich berichten. Wir sind schon sehr gespannt, was uns Apple an diesem großen und langersehnten Tag auf der Bühne vor sagenhaften 7.000 Menschen präsentieren wird! Bleibt auf dem Laufenden und folgt uns auf Twitter! @clappifieds

 

Ähnliche Beiträge