• Mittwoch , 20 September 2017

Entwickelt Apple einen smarten Ring?

Handys, Uhren, Autos… manchmal fragt man sich ob noch etwas fehlt, woran Apple nicht arbeitet.Eine neue Sache könnte es auf jeden Fall noch geben.

Einen smarten „Apple Ring“.

apple smart ring patent einreichung

Quelle: Curved

Heute ist ein Patentantrag veröffentlicht worden, der einen interaktiven Smart Ring beschreibt. Er soll in Verbindung mit größeren Geräten wie dem iPhone arbeiten, ein Touchscreen oder Touchpad haben und sowas ähnliches wie ein haptisches Feedback abgeben (eine Art Vibration), damit der Träger des Ringes sofort weiß, wenn etwas Bestimmtes passiert. Der Ring könnte auch ein integriertes Mikrofon haben, um Befehle und Anweisungen diktieren zu können. Außerdem könnte auch durch die Verfolgung der Handbewegungen erfasst werden, was man z.B. geschrieben hat.

apple smart ring patent einreichung

Beitragsbild/Quelle: Curved

Natürlich handelt es sich hier mal wieder nun um einen Patentantrag, der wie ganz viele andere nur sehr wenig über Apple’s eigentliche Pläne aussagt. Viele Produkte die als Patent eingereicht wurden hat Apple nie rausgebracht, ebenso wenig dürfte man sich bei diesem Smart Ring keine allzu großen Hoffnungen machen. Es sagt lediglich nur aus, dass sich Apple über einen möglichen Smart Ring Gedanken macht, auch wenn sie dabei keinerlei Hinweise über eine sinnvolle Nutzung beschreiben.

apple smart ring patent einreichung

Quelle: Curved

Apple findet jedoch, dass derzeitige Touchscreen-Geräte zu unhandlich, umständlich oder ineffizient für bestimmte Aufgaben und Anwendungen sind. Deswegen würde ein Ring optimal passen, wenn eine Person die Hände für etwas benutzen möchte oder auch größere Geräte nicht mehr länger in der Hand halten möchte. Es entsteht also ein Bedürfnis für effizientere und vor allem ergonomisch bessere Wege mit Touchpads oder Touchscreen zu interagieren.

Das Patent sagt somit im Endeffekt aus, dass Smartphones in vielen wichtigen Fällen einfach versagen, wo dagegen ein kleineres Gerät ausreichen würde. Es gibt zwar schon einige Smart Rings auf dem Markt um z.B. Handys oder andere Elektrogeräte über Bluetooth zu bedienen, jedoch keinen, der nach Apple’s Patent angeblich so robust und sicher ist.

Ähnliche Beiträge