• Freitag , 28 April 2017

Gadget der Woche: Digitaler Spiegel

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Geeignetste im ganzen Land?

Der Zauberspiegel wird digital: Cybertecture hat einen klassischen Spiegel mit programmierbaren Apps und sauberer Digitalanzeige verbunden und so ein tolles Gadget für Technik-Liebhaber im Angebot!

Das innovative Produkt funktioniert drahtlos und unter Verwendung einer benutzerdefinierten Schnittstelle. So können Informationen auf dem Spiegel wiedergegeben werden: Fernsehen beim Föhnen der Haare, Nachrichten lesen beim Zähneputzen oder Facebook checken beim Gesicht waschen.

Das Gerät bzw. der Spiegel wird mit einer Fernbedienung oder über das Smartphone gesteuert. Zudem verfügt das Gadget über ein Sensorfeld, das die eigene Gesundheit überprüft.

Quelle: Magic Mirror 2.0, Brit+Co

Quelle: Magic Mirror 2.0, Brit+Co (Beitragsbild)

Wer mal keine Lust auf so viele Neuigkeiten hat, kann das Display einfach ausschalten und hat einen klassischen Spiegel.

Wir finden, dass dieses Produkt das Potential hat die zentrale morgendliche Drehscheibe zu werden. Allerdings liegt es aktuell preislich noch bei 3.000 US-Dollar und steht noch nicht weltweit zur Verfügung. Aber wir sind uns sicher, dass es den digitalen Spiegel bald für erschwingliche Preise in Deutschland zu kaufen geben wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

💡Wusstest Du schon, dass Du auf Clappifieds.de deine Apple Produkte verkaufen kannst?

Ähnliche Beiträge