• Freitag , 31 März 2017

Gboard – Google’s Such-App in Deutschland

 

screen-shot-2016-05-12-at-8-15-59-am

Quelle: 9to5mac.com

Google hat am Donnerstag seine neue App „Gboard“ präsentiert. Warum der komische Name, ‚Gboard’?

Es ist ganz einfach eine Google-Suchfunktion auf der iOS-Tastatur. Mit Gboard integriert Google eine praktische Suche für Locations, Bilder, Emoticons, und vieles mehr.

Überzeugt euch selbst von dem coolen und kurzen Introduction-Video:

Über einen simplen Button oben links über der Tastatur können iPhone-Besitzer mit der neuen Gboard-App nun hilfreiche Suchen schneller durchführen, anstatt separat den Browser zu öffnen und die Informationen umständlich zu kopieren.

Auch wenn Google meint, dass alle Informationen privat bleiben – ein erforderlicher „voller Zugriff“ der Gboard-App ist dennoch notwendig. Die App übermittle angeblich nur die Suchanfragen und Absturzberichte.

Gboard ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar. Wann die App auch im deutschen App-Store verfübar sein soll ist noch nicht bekannt. Die Unterstützung für weitere Sprachen soll aber folgen.

Ähnliche Beiträge