• Donnerstag , 17 August 2017

Gebrauchtes iPhone: das müssen Käufer & Verkäufer beachten

Mit dem Erscheinen eines neuen iPhones von Apple, wie im September 2015 mit iPhone 6s und iPhone 6s Plus, sind dann auch jede Menge Gebrauchtgeräte im Umlauf. Viele Verkäufer finanzieren durch den Verkauf des alten iPhones die Anschaffung des neusten Modells. Allerdings gilt es beim Kauf von gebrauchten iPhones einiges zu beachten – sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer:

Gebrauchte iPhones: Chancen und Risiken

Im Gebrauchtmarkt findet man günstige Preise, auch für iPhones mit großer Kapazität und Leistung. Im Vergleich zu anderen Smartphones hat das iPhone einen recht hohen Wiederverkaufswert. Generell raten wir beim Kauf eines gebrauchten iPhones dazu mindestens ein 5er-Modell zu kaufen, da es ein größeres Display hat und auch eine bessere Performance. Aktuell sind die iPhone 5 Modelle in der Regel zwischen 200-250 Euro erhältlich. Nachteil ist, dass man sich mit Gebrauchsspuren der Vorbesitzer abfinden muss und es häufig zu Abnutzungserscheinungen kommt: Die Nutzungsintensität des Akkus ist spürbar – auch deshalb raten wir mindestens zu einem 5er-iPhone. Wer sein gebrauchtes iPhone mit einem neuen Akku wieder flott machen will, sollte darauf achten, dass dieser aus zuverlässiger Quelle stammt und sicher ist (TÜV-Zertifizierung). Beim Kauf von gebrauchten iPhones aus privater Hand ist es meist so, dass diese eine Gewährleistung ausschließen. Man darf zwar Mängel nicht böswillig verschweigen, doch ein Nachweis gestaltet sich sehr schwierig. Daher sollte man beim Privatkauf das iPhone samt Buttons und Anschlüssen testen. Zudem sollte das Gerät keinen SIM-Lock haben und „Mein iPhone suchen“ ausgeschaltet sein, damit die Aktivierungssperre nicht aktiv ist. Zudem sollte man darauf achten, dass Netzteil und USB-Kabel mit dabei sind.

Aktuelle iPhone Modelle im Überblick

iPhone 6S Plus iPhone 6S
Vorgestellt 09/2015 09/2015
Speicher 16, 64, 128 GB 16, 64, 128 GB
Aktueller Preis ab 849 Euro ab 739 Euro
Display 5,5 Zoll, 1920 x 1080 4,7 Zoll, 1334 x 750
Auflösung 401 ppi 326 ppi
CPU A9 64 Bit + M9 Motion A9 64 Bit + M9 Motion
iSight-Kamera (hinten) 12 MP, 4K-Video 12 MP, 4K-Video
Facetime-Kamera (vorne) 5  MP, 720p Video 5  MP, 720p Video
Sensoren Touch ID, 3D- Touch, 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass, Barometer Touch ID, 3D- Touch, 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass, Barometer
Drahtlos 802.11ac/n/a/g/b, Bluetooth 4.0, NFC 802.11ac/n/a/g/b, Bluetooth 4.0, NFC
SIM-Karte Nano-SIM Nano-SIM
Anschlüsse Lightning, Kopfhörer Lightning, Kopfhörer
Farben Silber, Space-Grau, Gold, Roségold Silber, Space-Grau, Gold, Roségold
Abmessungen 158,2 x 77,9 x 7,3 mm 138,3 x 67,1 x 7,1 mm
Gewicht 192 g 143 g
iPhone 6 Plus iPhone 6 iPhone 5S
Vorgestellt 09/2014 09/2014 09/2013
Speicher 16, 64, 128 GB 16, 64, 128 GB 161, 321, 641 GB
Aktueller Preis ab 739 Euro ab 629 Euro ab 499 Euro
Display 5,5 Zoll, 1920 x 1080 4,7 Zoll, 1334 x 750 4,0 Zoll, 1136 x 640
Auflösung 401 ppi 326 ppi 326 ppi
CPU A8 64 Bit + M8 Motion A8 64 Bit + M8 Motion A7 64 Bit + M7 Motion
iSight-Kamera (hinten) 8 MP, 1080p Video 8 MP, 1080p Video 8 MP, 1080p Video
Facetime-Kamera (vorne) 1,2 MP, 720p Video 1,2 MP, 720p Video 1,2 MP, 720p Video
Sensoren Touch ID, 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass, Barometer Touch ID, 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass, Barometer Touch ID, 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass
Drahtlos 802.11ac/n/a/g/b, Bluetooth 4.0, NFC 802.11ac/n/a/g/b, Bluetooth 4.0, NFC 802.11n/a/g/b, Bluetooth 4.0
SIM-Karte Nano-SIM Nano-SIM Nano-SIM
Anschlüsse Lightning, Kopfhörer Lightning, Kopfhörer Lightning, Kopfhörer
Farben Silber, Space-Grau, Gold Silber, Space-Grau, Gold Silber, Space-Grau, Gold
Abmessungen 158,1 x 77,8 x 7,1 mm 138,1 x 67,0 x 6,9 mm 123,8 x 58,6 x 7,6 mm
Gewicht 172 g 129 g 112 g
iPhone 5C iPhone 5 iPhone 4S
Vorgestellt 09/2013 09/2012 10/2011
Speicher 82, 162, 322 GB 16, 32, 64 GB 83, 163, 323, 643 GB
Aktueller Preis
Display 4,0 Zoll, 1136 x 640 4,0 Zoll, 1136 x 640 3,5 Zoll, 960 x 640
Auflösung 326 ppi 326 ppi 326 ppi
CPU A6 32 Bit A6 32 Bit A5 32 Bit
iSight-Kamera (hinten) 8 MP, 1080p Video 8 MP, 1080p Video 8 MP, 1080p Video
Facetime-Kamera (vorne) 1,2 MP, 720p Video 1,2 MP, 720p Video 1,0 MP, VGA-Video
Sensoren 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass 3D-Gyroskop, Beschleunigung, Helligkeit, Kompass
Drahtlos 802.11n/a/g/b, Bluetooth 4.0 802.11n/a/g/b, Bluetooth 4.0 802.11n4/g/b, Bluetooth 4.0
SIM-Karte Nano-SIM Nano-SIM Micro-SIM
Anschlüsse Lightning, Kopfhörer Lightning, Kopfhörer Dock 30-polig, Kopfhörer
Farben Gelb, Blau, Rot, Grün, Weiß Schwarz, Weiß Schwarz, Weiß
Abmessungen 124,4 x 59,2 x 9,0 mm 123,8 x 58,6 x 7,6 mm 115,2 x 58,6 x 9,3 mm
Gewicht 132 g 112 g 140 g

Die erste vollständige Checkliste für Käufer und Verkäufer

Tipps für Verkäufer

Beim Verkauf gilt es folgendes zu beachten:

  • SIM-Lock entfernen
  • Daten sichern: dazu kann man das iPhone entweder per iTunes an den Mac koppeln oder ein Backup in der iCloud anlegen. Bevor man sein altes iPhone weiterverkauft, sollte man sein Neues eingerichtet haben
  • „Mein iPhone suchen“ ausschalten: ab iOS 7 kann man mit dieser Suchfunktion nach verlegten oder gestohlenen iPhones suchen. Wenn diese Option nicht ausgeschaltet ist, lässt sich das iPhone ohne Apple ID-Passwort nicht neu einrichten
  • iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Endreinigung: mit einem sauberen iPhone kann man einen höheren Preis verlangen. Dabei reicht ein Mikrofaser Tuch. Wer sein Kabel reinigen will kann dies mit ein paar Tropfen Glasreiniger auf einem Wattepad tun, danach strahlt es wieder weiß
  • Vollständige Übergabe: Beim Lieferumfang enthalten sein sollten Kopfhörer, USB-Kabel und Netzteil.
  • Modellbezeichnung: Wer sich unsicher ist, was für ein iPhone und mit welcher Kapazität er eins hat, kann dies über die Modellnummer automatisch abrufen. Die Modellnummer ist auf der iPhone Rückseite zu finden und Infos zum jeweiligen iPhone-Modell kann anhand der Nummer auf der Apple Website herausgefunden werden.
  • Seriennummer angeben: Mit der Seriennummer kann man das iPhone genau identifizieren: Modell, Kapazität, Farbe. Die Seriennummer ist auf der Orginialverpackung und unter den Einstellungen zu finden (vgl. Apple Support).
  • Garantie: mit Apple Care kann man die Garantie überprüfen, die Restgarantie sollte unbedingt beim Verkauf mit angegeben werden
  • Hardware Grundfunktionen prüfen: dazu gehören der LCD, Digitizer, WiFi, Testanruf, Näherungssensor (dazu das Handy hin und her drehen), Mikrofon/ Headset, Lautsprechertelefon, Kamera, Home-Button, seitliche Lautstärketasten und Sperrtaste, Vibration, Chargeport zur Synchronisierung mit dem PC, Audiojack, Wasseransammlungen in Audio-Buchse, Ladeanschluss und SIM-Kartenfach. Zudem sollte man den SIM-Kartenleser prüfen, indem man eine eigene SIM-Karte einlegt und das Handy aktiviert.

Mit dieser Checkliste ermöglicht man es ein detailliertes Bild über den Zustand seines iPhones abzugeben und potentielle Käufer umfangreich zu informieren sowie Komplikationen beim Verkauf zu vermeiden. Zudem sollte man dem Käufer ausreichend Zeit lassen bei einer persönlichen Übergabe das iPhone und seine Funktion zu kontrollieren.

Vorschau: in wenigen Tagen gibt es Tipps für Käufer

Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Oregon: geklaute iPhones im Wert von 750.000 US-Dollar
    4. Januar 2016 at 11:39 Antworten

    […] Man vermutet aktuell, dass der Betrug mit gestohlenen Kreditkartennummern durchgeführt werden konnte, mit denen man Apple Geschenkkarten kaufte. Der durchschnittliche Verkaufswert eines iPhones liegt bei über 700 US-Dollar und ist daher ein interessantes Element für Diebe und Betrüger. Auch auf Kleinanzeigenportalen und online-Auktionshäusern tummeln sich Betrüger die versuchen, Käufer übers Ohr zu hauen – haltet deshalb immer die Augen auf! Wie ihr euch vor Betrügern schützt, könnt ihr hier nachlesen. […]