• Freitag , 28 April 2017

iOS9 – App-Updates und Startschwierigkeiten

Seit gestern Abend ist es endlich möglich das neue iOS runterzuladen. Nun werden auch die ersten Änderungen bezüglich der Apps sichtbar. Doch es gibt einiges an Schwierigkeiten und Problemen. Viele User beklagen sich seit gestern Abend und haben jetzt schon die Schnauze voll.

iMovie 2.2

Zum Verkaufsstart vom iPhone 6s hat Apple heute Nacht gleichmal die iMovie-App auf die Version 2.2 aktualisiert. Dies wird dem Besitzer des 6s ermöglichen, 4K Videoaufnahmen zu unterstützen.

 

Microsoft Office wird kostenpflichtig

Zumindest auf dem neuen iPad Pro. Nachdem Apple sich mit IBM und schließlich auch mit Microsoft im App-Bereich anfreundete, bietet der Konzern für das neue iPad viele Office-Anpassung an. Nun wurde bekannt gegeben, dass die Nutzung von Microsoft-Programmen nicht kostenlos sein wird. Es wird anders wie bei den anderen iOS-Geräten ein 365-Abo angeboten, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können. Auf den übrigen iPad-Modellen können die Basisfunktionen weiterhin umsonst verwendet werden.

 

Multitasking für das iPad Air 2

Es ist auch endlich für diese Besitzer soweit. Auf dem iPad Air 2 ermöglicht das neue iOS9 Update nun endlich Multitasking. Auch Microsoft bietet mit all seinen Office-Apps neue Updates für iOS  und ermöglicht dadurch dem User die gleichzeitige Side-by-Side Verwendung zweier Apps wie Microsoft Word und Excel.

 

Probleme am laufenden Band

Trotz aller Euphorie gegenüber iOS9 liest man bereits haufenweise scharfe „Kritik“ und Problemzustände. meisten sind zurzeit noch bezogen auf den Download an sich, der bei vielen regelrecht „Tage“ benötigt oder wo sogar die Softwareaktualisierung komplett fehlgeschlagen ist. Gestern traten die Download-Probleme natürlich auf, weil die Server stark überlastet waren. Egal ob über das iPhone direkt oder über den Computer mit iTunes, durch die hohe Nachfrage ist es auch Apple-Servern nicht möglich, diese Flut von Millionen Geräten auf einmal zu decken.

Wir sind sicher, dass sich wenigstens der Download heute oder spätestens in den nächsten Tagen beruhigt und alle Aktualisierungen, sowohl vom iOS als auch von einzelnen Apps, schnell über die Bühne gehen werden.

Beitragsbild Quelle: Pixabay, helloolly, Lizenz CC0 Public Domain

Ähnliche Beiträge