• Freitag , 28 April 2017

Geheimnis gelüftet: iPhone Kamera ist so gut, weil 800 Leute daran arbeiten

Tim Cook, Apple CEO, gab vor wenigen Tagen in einer Diskussionsrunde bekannt, dass mehr als 800 Mitarbeiter allein mit der Arbeit an der iPhone-Kamera beschäftigt sind. Das Team setzt sich aus Ingenieuren und anderen Spezialisten zusammen, die an den mehr als 200 separaten Einzelteilen arbeiten. Dabei werden auch verschiedene Bedingungen getestet, wie z.B. die Leistung der Kamera bei Sonnenuntergängen oder lausiger Innenbeleuchtung.

Die Konkurrenz arbeitet mit Sicherheit ebenfalls mit diesen Tests, allerdings erkennt man in der Größe des Apple-Kamerateams, welch hohe Priorität die Kamera für Apple einnimmt. Apple hat in der Vergangenheit ganze Anzeigen- und Werbekampagnen rund um die iPhone Kamera gestartet und weitere Verbesserungen an der Kamera umgesetzt.

Mit solch einem Team und dem hohen Stellenwert der iPhone-Kamera darf man gespannt sein, welche Neuheiten uns im iPhone 7, das dieses Jahr erscheinen soll, erwarten.

💡 Wusstest Du schon, dass es auf unserem Kleinanzeigenportal Clappifieds.de eine Vielzahl von Apple-Produkten gibt, die von Händlern in deiner Umgebung zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder Macbook bis hin zum Zubehör.

Quelle: Pixabay, stokpic, Lizenz CC0 Public Domain

 

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. 60 minutes: Apple-CEO und Führungskräfte im Interview
    5. Januar 2016 at 7:47 Antworten

    […] Geheimnis gelüftet: iPhone Kamera ist so gut, weil 800 Leute daran arbeiten […]

  2. Beweggründe für ein iPhone 7 ohne Kopfhörerbuchse
    20. Januar 2016 at 9:31 Antworten

    […] erst im vergangenen Jahr wieder deutlich gezeigt: Touch-ID, Apple-Pay und 3D-Touch oder auch eine ganze Mitarbeiter-Armee an der iSight Kamera […]