• Freitag , 28 April 2017

iPhone SE vs. „iPhone 7“ – jetzt zuschlagen oder warten?

Es ist eine der meist gestellten Fragen, die sich angehende iPhone-Käufer gerade stellen. Sollte ich nun das iPhone SE kaufen, welches gerade im März und eigentlich sehr uncharakteristisch für Apple’s iPhone-Upgrade erschien – oder warte ich lieber noch auf das iPhone 7, das Gerüchte zu folgen im September released wird?

Es ist nun schon länger als 6 Monate her, seitdem das iPhone 6s rausgekommen ist. Und auch wenn das 6s ein fantastisches Smartphone ist, sind wir dennoch bereits nahe an dem voraussichtlichen Erscheinungstermin vom „iPhone 7“. iPhone-Käufer befinden sich jetzt in einer wahren Grauzone. Anstatt sich für eines der beiden Flagschiffe zu entscheiden, kommt auch noch mitten drin ein iPhone SE raus.

Wir helfen denjenigen ein bisschen aus dem Schlamassel und zeigen euch unseren hilfreichen Leitfaden, der euch eure Entscheidung erleichtern kann.

 

Das iPhone 7 kommt auf jeden Fall

Viele Nutzer hat die Vorstellung des 4-Zoll iPhone SE etwas in Verwirrung gebracht. Auf einmal hieß es für einige, dass Apple dafür kein Flagschiff-Modell im Winter rausbringen würde. Aber seid unbesorgt. Alle bisherigen Hinweise und Gerüchte sprechen definitiv für ein fertig entwickeltes iPhone 7 bzw. iPhone 7 Plus.

Was können wir denn generell von dem Herbst-iPhone erwarten? Erstmal könnte ein vollkommen neues Design für das iPhone 7 präsentiert werden. Womöglich könnte das Gerät ein komplett neues Gehäuse mit zahlreichen Upgrades bekommen, um Apple’s Tradition der Gehäuseentwicklung fortzufahren.

Im Inneren werden übliche Upgrades und Verbesserungen stattfinden. Dazu gehört der neue A10-Chip der nächsten Prozessorgeneration und der Arbeitsspeicherausbau für das iPhone 7 Plus-Modell.

iphone 7 details

In Anlehnung an: Appleinsider.com

 

Die Kamera könnte höchstwahrscheinlich auch endlich ihr lang-erwartetes Upgrade bekommen. Hier gehören die Kamera-Technologie mit Dual-Linsen und die vollständige Integrierung der Kamera ins Gehäuse.

 

Die Entscheidung der richtigen Größe

Das neu vorgestellte 4-Zoll iPhone wird nun einige Zeit in Apple’s Produktpalette verweilen. Auch an der Form und dem Design hat Apple nicht groß herumgespielt und wird es wahrscheinlich auch nicht im nächsten Jahr.

Wenn du also speziell nach einem iPhone mit einem kleineren Bildschirm Ausschau hältst, solltest du bei dem iPhone SE auf jeden Fall zuschlagen. Das neuste Update für dieses 4-Zoll Gerät ist unglaublich und gibt der Display-Größe in Apple’s Produktportfolio einen kräftigen Schub. Vor allem macht der Preis das Gerät umso attraktiver, da es bei 489€ anfängt und bei 589€ schon wieder aufhört. Über 200€ zu sparen und jetzt schon ein neues iPhone in den Händen zu halten hat daher auch schon seinen Reiz.

 

Die beste Entscheidung zur richtigen Zeit

Solange dir warten nichts ausmacht und du generell ein größeres (und besseres) iPhone bevorzugst, solltest du dein Portmonee schnell wieder einstecken. Das iPhone 7 wird ohne Zweifel mal wieder ein großes Upgrade, genauer gesagt das Größte seit dem iPhone 6 im Jahr 2014.

Wenn du ein Technologie-Freak bist und dir sogar aus irgendeinem Grund das iPhone 6s nicht geholt hast, sollte die Differenz zum Preis des kommenden iPhone 7 nicht ausschlaggebend sein, jetzt ein 6s zu kaufen. Auch wenn das iPhone 7 wieder mit brachialen Preisen den Markt erobern wird – die Technik wird es wieder wert sein.

Aber natürlich ist auch nicht jeder so geduldig. Vielleicht hast du sogar noch ein schön kompaktes und handliches iPhone 5s, was gerade noch so läuft, oder hast gerade dein iPhone 6 im Meer versenkt. Wenn du also eher der funktionale Typ bist und nicht mit dem schnellsten Prozessor angeben willst, wäre das iPhone 6s oder iPhone SE perfekt für deinen nächsten Kauf. Je nach bevorzugter Größe kannst du hier getrost zugreifen, da beide nun ungefähr die gleichen technischen Spezifikationen haben. Vor allem spielt sich der Preis beider Geräte im gleichen Rahmen ab. Ein gebrauchtes, aber sehr gut erhaltenes iPhone 6s mit 64GB kriegt man heute schon oft für fast 600€. Es liegt quasi nur noch an einem selbst, ob man den 4,7-Zoll oder 4-Zoll Bildschirm lieber benutzt. 😉

Ähnliche Beiträge