• Montag , 26 Juni 2017

iPhone 6s und Plus verkaufen sich unter Erwartung

Zum Verkaufsstart des iPhone 6s hat Apple verkündet, dass man mit 12-13 Millionen verkauften Geräten am ersten Wochenende rechne und mit hohen Verkaufszahlen triumphieren kann. Allerdings haben einige amerikanische Analysten mittlerweile eine andere Absatzprognose herausgegeben, die davor warnt, da der Absatz in den nächsten Wochen und Monaten nicht an das Niveau der vergangenen Jahre anknüpfen kann. Diese Tatsache hat auch zu einer Maßnahme seitens Apple geführt. Apple soll nach der Veröffentlichung des iPhone 6s und iPhone 6s Plus die Bestellungen bei den Zulieferern um 15% gekürzt haben, da die Marke von rund 12 Millionen verkauften Geräten am ersten Wochenende nicht erreicht wurde und ein dramatischer Ansturm ausgeblieben ist.

Hintergrund der iPhone 6s Verkaufszahlen:

Bei einem genaueren Blick auf die Verkaufszahlen des aktuellen iPhone 6s und Plus denkt man als Außenstehender, dass es keinen Grund zur Warnung gibt – allerdings unterliegen wir hier einem kleinen Trugschluss. Apple hat dieses Jahr zum ersten Mal China in die erste Verkaufswelle mitaufgenommen. China ist der aktuell wichtigste Markt und nur dadurch konnten die Verkaufszahlen weiter steigen. Ansonsten wäre Apple deutlich unter der 10 Millionen Marke geblieben. Auch die Lieferzeit ist ein Indiz dafür, dass die Verkaufszahlen überraschend zurückhalten sind. Aktuell sind die Lieferzeiten auf der Apple-Website unproblematisch und so kann ein iPhone 6s binnen weniger Tage geliefert werden – beim iPhone 6 gab es hier deutlich größere Probleme. Natürlich kann Apple auch eine schnellere Produktion anbieten, aber einige Netzbetreiber und einzelne Mitarbeiter untermauern den Eindruck, dass der Ansturm auf das iPhone 6s schwächer sei als beim iPhone 6. Deutlich weniger Anfragen gibt es nach Einschätzungen in Österreich und auch der Absatz in der Weihnachtszeit wird geringer kalkuliert.

Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain 

💡Wusstest Du schon, dass es auf unserem Kleinanzeigenportal Clappifieds.de eine Vielzahl von Apple-Produkten gibt, die von Händlern in Deiner Umgebung zum Verkauf angeboten werden – z.B. auch das neue iPhone 6s zu günstigeren Konditionen.

Ähnliche Beiträge