• Sonntag , 30 April 2017

Jailbreak-Tweaks für iOS 9

Seit Mitte Oktober ist für iOS 9 der neue Jailbreak verfügbar. Viele fragen sich dabei, ob sich der „Ausbruch aus dem Apple-Gefängnis“ überhaupt lohnt – daher stellen wir praktische Tools und Programme vor, die man sich unbedingt nach einem Jailbreak herunterladen sollte.

Die chinesischen Entwickler PanguTeam haben den ersten Jailbreak für iOS 9, iOS 9.0.1 und iOS 9.0.2 veröffentlicht. Apple-Nutzer können somit mit der neuesten Version Nutzerbeschränkungen aufheben, dies führt dazu, dass Apps, Tweaks und Tools, die offiziell nicht im App Store zur Verfügung stehen, installiert werden können.

Für alle Mutigen haben wir im Folgenden einige coole Apps und Tweaks für einen iOS 9 Jailbreak:

Der Themes-Manager „Anemone“ mit dem Repo “anemonetheming.com/nightly“ bietet Neugestaltungsmöglichkeiten für den Home-Screen von iOS9. Themes für Ordner, Icon-Masken, Overlays oder komplett eigene Icon-Labels und Blur-Effekte lassen Dein iOS9 in neuem Licht erscheinen!

Der Klassiker unter den Jailbreak-Tweaks: „WinterBoard“ bietet etliche Optionen um den iOS 9-Standardlook durch neue Themes zu ersetzen. Allerdings sind viele Themes nicht kostenlos im Cydia-Store verfügbar.

Weitere hübsche Theming-Tweak ist Bloard mit der Du z.B. die dunkle Tastatur in allen iOS 9-Apps bekommst.

Ohne gestalterischen Hintergrund ist der praktische Tweak „Apple File Conduit 2“: Via USB-Verbindung hat der Nutzer Zugriff auf sein kompletten iOS9 Dateisystem.

Für alle diejenigen, die nicht die beiden neusten iPhone Modelle haben aber unbedingt das Feature 3DTouch ausprobieren wollen, ist Forcy die richtige Anlaufstelle. Der Jailbreak-Tweak Forcy bringt das Touch-Erlebnis auch auf ältere iOS 9-Geräte und funktioniert erstaunlich gut.

iCleaner hilft unnötigen Datenmüll zu befreien, um wieder mehr Speicherplatz zu haben. Der Jailbreak-Tweak löscht App, Mail-Anhänge, entfernt Cookies und leert den Safari-Cache.

Mehr Platz auf deinem Screen schaffst du dir mit der Jailbreak-Tweak DietBar mit der Repo „rep.bd452.com“: Navi-Leisten in Apps schrumpfen und die restlichen Inhalte stehen auf dem Screen-Platz zur Verfügung, dabei kannst du für jede einzelne App festlegen, wer kleinere Titelzeilen bekommen soll.

Auch die Animationsgeschwindigkeit deines iOS-Geräts kann verändert werden mit dem Tweak „SpeedIntensifier“, damit geht das Öffnen und Schließen von Apps z.B. schneller.

Absolutes hilfreiches Tweak ist „HideMe8 Lite“ mit dem alle Elemente der iOS 9 Benutzeroberfläche verborgen werden können – wenn gewünscht. So kann man z.B. die Airplay-Leiste im Kontrollzentrum mit einem einzigen Wisch verschwinden lassen.

Das iPhone ist mal einige Stunden in der Tasche und dann nimmt man es wieder in die Hand: Durcheinander von Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm!!! Der Jailbreak-Tweak Priority Hub bittet eine clevere praktische Lösung indem der Tweak wichtige Nachrichten, z.B. Kontakte mit denen man oft schreibt, auf dem Sperrbildschirm hervorhebt. Kleine Nummer-Icons symbolisieren dann die Anzahl an Benachrichtigungen.

Mit Berry C8 kannst du Shortcut-Funktionen für iOS9 installieren, d.h. Lieblings-Apps festlegen und über einen Sperrbildschirm aus direkt starten.

Wir hoffen Euch hat unsere Sammlung gefallen und ihr könnt einige sinnvolle Jailbreak-Tweaks gebrauchen – lasst uns gerne wissen welche und ob es noch Weitere gibt.

Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain 

💡Wer sind wir? Clappifieds.de ist ein Kleinanzeigenportal für Apple Produkte, die in Ihrem Blog aktuelle Themen rund um Apple und ihre Produkte präsentieren. Wir möchten unsere Nutzer ausreichend informieren, um sie beim kostenlosen Verkaufen bzw. Kaufen von Apple Produkte auf unserem Kleinanzeigenportal bestmöglich unterstützen zu können und ein transparentes Verfahren anbieten.

Ähnliche Beiträge