• Donnerstag , 27 April 2017

Mi Band Pulse von Xiaomi – Konkurrenz wird im Regen stehen gelassen

Sie sind klein, können Schritte und andere Aktivitäten tracken und sind gar nicht mal so unbeliebt – Fitnessarmbänder oder auch Fitness-Tracker genannt. Die bekanntest kommen von den Herstellern Fitbit, Jawbone oder Garmin. Doch auch der chinesische Handy-Hersteller Xiaomi ist seit einiger Zeit mit seinem supergünstigen „Mi Band“ auf dem Markt.

xiaomi mi band pulse neu

Quelle: Xiaomi

Mit einem Preis von ca. 15 € war das Mi Band für seine Anzahl von Funktionen bereits unschlagbar. Bislang hat es die Schritte gezählt, den Schlaf überwacht und über eingehende Anrufe informiert. Das Kunststoff- bzw. Silikonarmband ist für den Preis natürlich nicht von der hochwertigsten Sorte. Zudem verzichtet Xiaomi bei ihrem Fitness-Tracker auf ein Display sowie auf die Uhr-Funktion, was bei über 100 Euro-Armbändern wie von Fitbit oder Jawbone selbstverständlich dabei ist.

 

Mi Band Update – die Konkurrenz muss sich warm anziehen

Nicht dass so ein günstiges Gerät schon genug wäre – nein, Xiaomi setzt diesen November noch einen drauf und hat vor ein paar Tagen mitgeteilt, dass das Mi Band ein Update bekommt. Mit dem neuen Mi Band Pulse misst das Armband von nun an sogar noch die Herzfrequenz! Das kleine Gadget enthält ein lichtelektrisches Lichtwahrnehmungs-Modul um kontinuierlich und den ganzen Tag deine Herzfrequenz zu verfolgen. Überraschenderweise ist die neue Version auch nur ein halbes Gramm schwerer und bleibt ansonsten fast identisch.

xiaomi mi band pulse neu fitnessarmband

Quelle: xiaomi

Neben der Distanz beim Sport, dem Kalorienverbrauch beim Schlafen oder während deiner Aktivitäten kann das Mi Band Pulse auch dein Smartphone entsperren (leider noch nicht das iPhone) und bietet einen Akkunutzung von bis zu 30 Tagen! Xiaomi brüstet sich bereits damit, dass das Mi Band das drittbeliebteste Wearable der Welt ist. Zu Recht wie wir finden.

 

Absoluter Preis-Killer

Auch wenn man von der chinesischen Qualität natürlich nicht so viel erwarten darf – dafür, dass das neue Mi Band Pulse ebenfalls nur ca. $16 kosten wird, ist es weitaus günstiger als andere Fitnessarmbänder mit der Herzfrequenz-Messfunktion. Während das Fitbit Charge HR mindestens 120€ kostet und das Jawbone UP3 sogar über 150€, kostet das Mi Band fast nur ein Zehntel davon. Aller Qualität in Ehren, aber so ein Preis- Leistungsverhältnis ist nur noch der reine Wahnsinn.

 

Fazit

Das Mi Band Pulse soll in China bereits ab dem 11. November erhältlich sein. Über Facebook wird Xiaomi das internationale Interesse gegenüber dem neuen Update einschätzen und je nachdem auf internationale Lieferungsmöglichkeiten reagieren. Auch wenn die Lieferzeiten von dem bisherigen Xiaomi Mi Band sehr lange dauern, viele Fälschungen von unzuverlässigen Lieferanten versendet werden usw. – wer sich dafür zu Schade ist, über 100€ für ein Kunststoffarmband auszugeben, dass „nur“ die Körperaktivitäten misst, der ist vor allem bei dem neuen Mi Band Pulse sehr gut bedient. Denn was sind schon 15€ für einen Fitness-Tracker mit fast allen Funktionen? Wir würden uns persönlich sehr wünschen, dass es das neue Update auch nach Europa schafft.

Beitragsbild: Quelle: Xiaomi

___________________________________________________________________________________

💡Wusstest Du schon, dass Clappifieds.de auch ein Marktplatz für Apple-Produkte ist. Auf unserem Kleinanzeigenportal gibt es eine Vielzahl von Apple-Produkten, die von Privatpersonen zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder Macbook bis hin zum Zubehör. Zudem können Verkäufer ihr altes iPhone o.a. kostenlos auf unserem Kleinanzeigenportal schnell und erfolgreich verkaufen.

Ähnliche Beiträge