• Sonntag , 30 April 2017

Tastatur für den Apple Mac (und Windows-PC)

Wir stellen Euch heute verschiedene Tastaturen vor, die egal ob als Apple-Jünger oder Windows-Nutzer eine Mac-Optik auf den Schreibtisch zaubern.

Apple-Tastaturen: schlicht und elegant

Dabei machen wir den Start mit der originalen Apple-Tastatur, die designtechnisch klarer Spitzenreiter ist. Apple hat mittlerweile zwei Tastaturen im Angebot: das Magic Keyboard und das Apple Keyboard mit Ziffernblock.

Das Magic Keyboard hat ein sehr schlankes Design und funktioniert ohne Kabel, da es wiederaufladbare Batterien integriert hat. Auf dem Magic Keyboard kann man besonders angenehm und einfach tippen, zudem koppelt sich die Tastatur direkt mit dem Mac und ist daher sofort einsatzbereit. Die Tastatur hat erweiterte Tastenfunktionen und einen sehr festen Stand, die Batterielaufzeit hält rund einen Monat. Allerdings ist das Magic Keyboard kein preisliches Schnäppchen, es kostet 119 Euro.

Die zweite Tastatur von Apple ist das Apple Keyboard mit Ziffernblock, die ebenfalls ein elegantes und schlankes Aluminium-Design hat. Die Tasten, die sehr flach sind, reagieren sehr schnell und dank Funktionstasten hat man einen schnellen Zugriff auf Mac-Funktionen wie z.B. Helligkeit und Lautstärke sowie Musiksteuerung. Die Tastatur, die sich im Vergleich zum Magic Keyboard um den Ziffernblock erweitert, hat zusätzliche Navigationstasten für Dokumente. Beispielsweise um wieder an den Seitenanfang zu kommen. An die Tastatur kann via den beiden USB 2.0 Anschlüssen Mäuse oder Digitalkameras sowie Drucker angeschlossen werden. Preislich liegt die Apple Tastatur mit Ziffernblock bei 59 Euro.

Apple Tastatur auf Windows-PC nutzen

Jetzt fragt ihr Euch sicher, wie man die Apple Tastatur am Windows-PC nutzen kann? Das ist möglich! Allerdings mit einigen Hürden. So muss man zuerst die Treiber für das Keyboard downloaden, die man entweder von einer Mac OS Installations-DVD bekommt oder downloaden kann. Wenn die Treiber installiert sind, muss man sich allerdings noch an das Problem der Tastenbezeichnungen machen, denn manche Tasten (z.B. cmd-Taste) gibt es bei Windows nicht. Die Seite quarkuser gibt eine gute Übersicht über die Tastenkombinationen und Befehle. Sobald ihr bei den neuen Befehlen fit seid, könnt ihr mit der Apple Tastatur und dem Schreiben am Windows-PC loslegen.

Aber auch andere Hersteller orientieren sich beim Design der Tastatur an Apple:

Keysonic Tastatur

Diese Tastatur ist wohl die täuschendechteste Tastatur der Apple-Variante. Preislich hat es seinen Preis, aber die Verarbeitung sowie die Tasten sind sehr hochwertig. Das Design ist identisch mit Apples: eine Kombination aus Aluminium und weißen Tasten. Die kabellose Tastatur kostet rund 36 Euro, z.B. bei Amazon.

Quelle: Amazon

Quelle: Amazon

CSL Tastatur

Wer dem Apple-Design treu bleiben will, der kann zur CSL-Tastatur greifen, die man für den PC, das Tablet oder das Smartphone verwenden kann via Bluetooth. Die Tastatur hat eine gute Anschlagsdynamik und ist sehr einfach in der Handhabung. Mit dem Bluetooth Anschluss kann man aus bis zu 10m mit der Tastatur das verbundene Gerät bedienen. Die Stromversorgung erfolgt über AAA-Batterien. Die Tastatur ist ohne Ziffernblock, kostet dafür aber auch nur unschlagbare 17 Euro bei Amazon.

 

Quelle: Amazon

Quelle: Amazon

Viel Spaß mit den stylischen Tastaturen auf Eurem Schreibtisch!

💡Wusstest Du schon, dass Clappifieds.de auch ein Marktplatz für Apple-Produkte ist. Auf unserem Kleinanzeigenportal gibt es eine Vielzahl von Apple-Produkten, die von Privatpersonen zum Verkauf angeboten werden – egal ob neu oder gebraucht, ob iPhone oder iPod, Mac oder Macbook bis hin zum Zubehör. Zudem können Verkäufer ihr altes iPhone o.a. kostenlos auf unserem Kleinanzeigenportal schnell und erfolgreich verkaufen.

Ähnliche Beiträge