• Donnerstag , 17 August 2017

TOP 10 Dating-Apps für’s iPhone

Es ist schon etwas her, als wir unsere letzte Reihe der TOP 10 iPhone-Apps veröffentlicht haben.

Heute geht es weiter und wir nehmen sie uns endlich vor – die Flirt- und Dating-Apps! Seit einiger Zeit wird der App-Markt mit Dating-Apps überflutet, weil durch die Technologie es uns möglich macht, auf vielen Wegen so einfach und schnell wie möglich mit Leuten in Kontakt zu kommen. Wahrscheinlich kennen die meisten Singles (oder nicht-Singles) schon mindestens eine dieser oft verrufenen Apps, oder haben sie sogar schon mal auf dem iPhone gehabt und ausprobiert. Wir zeigen euch die 10 besten und beliebtesten App, um euer Flirt-Leben wieder auf Vordermann zu bringen!

1

(Die Liste stellt keine Rangfolge dar, sondern lediglich eine Auflistung der Apps, also ohne jegliche Bewertung.)

Tinder

Die meisten werden sie kennen. Sie ist bis heute immer noch einer der großen Anführer aller Flirt-Apps! Sie hat als erste App mit dem „Match-Game“ die Dating-Welt global revolutioniert. Sie ist wahrscheinlich die am meisten verbreitete App in der ganzen Welt und hebt sich dadurch durch ihre riesige Useranzahl hervor. Die App ist sehr simpel und es hat sich kaum etwas dazugekommen. Man spielt das Match-Game mit Leuten aus dem Umkreis und bei einem Match kann man chatten. Durch Tinder Plus werden jetzt auch Zusatzfunktionen angeboten, um den eigenen Standort zu ändern, letzte „Like-„Entscheidungen neu zu treffen und Werbung auszublenden.
Preis: kostenlos (Upgrade auf Tinder Plus: 9,99€/Monat)

Lovoo

Die mit beliebteste deutsche Flirt-App, die zurzeit auch stark in anderen Ländern beginnt zu wachsen. Der Gesamtnutzerzahl liegt mittlerweile schon bei über 30 Millionen. Mit dem Radar siehst du Leute in deiner Nähe und kannst sie anschreiben. Durch ausführliche Profile kann man spezifischer suchen und ebenfalls unter einer Rubrik das Match-Game spielen. Durch den Kauf von Credits schaltet man Funktionen frei, um z.B. Profile aufdecken zu können. Durch die VIP-Mitgliedschaft erhältst du volle Funktionsfreiheit. Du kannst unter anderem unsichtbar Profile angucken, Werbung ausblenden und dein Profil hervorheben.
Preis: kostenlos (Kauf von Credits: einmalige Bezahlung, Upgrade auf VIP-Mitgliedschaft: Monats-Abo )

VOO

Diese App ist eine „Light-Version“ von Lovoo und bietet dir das Match-Game und die Chat-Funktion von Lovoo. Sie bietet dazu die gleichen Funktionen wie Tinder und bietet dadurch quasi direkte Konkurrenz. Du kannst dich also auch mit deinem Lovoo Account einloggen und deine Chats werden hier übernommen. Durch eine Verifizierungsmöglichkeit und einen einzigartigen VOO-Score, der dir deinen Beliebtheitsgrad anzeigt, hebt sie sich etwas von Tinder ab. Zudem hat sie keine Zusatzkosten.
Preis: kostenlos!

Badoo

Ein weiterer Platzhirsch auf dem Markt ist diese App. Durch das Match-Game mit den umgebenen Leuten, den Profilen und der Chatfunktionen hebt sie sich nicht weiter sonderlich ab und ähnelt damit Lovoo und Tinder sehr. Der große Vorteil ist bei Badoo die Nutzerbasis, die Weltweit schon mehrere hundert Millionen User zählt. Man kann allerdings nur am Tag eine gewisse Anzahl an Chats starten. Also auch hier gibt es die Möglichkeit, sich ein monatlich Abo für eine Premium-Mitgliedschaft zu holen.
Preis: kostenlos (Upgrade auf Super Powers: Monats-Abo)

JAUMO

Die deutsche Flirt-App JAUMO hat außer einem Abo für den „VIP-Bereich“ keine versteckten Kosten und eine hohe Anzahl an Usern. Man hat ein ausführliches Profil und kann ebenso nach verschiedenen Kriterien andere Leute suchen. Eine Art News-Feed zeigt alle Neuigkeiten der Menschen in deiner Umgebung an. Mit dem Abo kannst du als VIP z.B. unbegrenzt Mitglieder anschreiben und deinen Standort weltweit ändern.
Preis: kostenlos (Upgrade auf VIP: Monats-Abo)

OkCupid

Eine ebenfalls internationale und sehr bekannte App ist OkCupid. Sie gewinnt auch in Europa und in Deutschland immer mehr an Beliebtheit. Wenn man vor allem Kontakt mit internationalen Partnern sucht ist die App gut geeignet, weil viele Ausländer in Deutschland diese App benutzen. Durch viele persönliche Fragen und einem Algorithmus werden die Matches verbessert und stark personalisiert. Die App ist fast vollständig kostenlos nutzbar. Durch Monatspakete kann lediglich die Unsichtbarkeits-Funktion erworben werden.
Preis: kostenlos (Upgrade auf Incognito Mode: Monats-Abo)

Happn

Eine weitere beliebte Dating-App ist Happn, die auch in anderen Ländern auf der Welt bekannt ist. Die Hauptfunktion, das Match-Game, wird so fokussiert, dass du nur mit jemanden matchen kannst, dem du auch begegnet bist.

Nachdem du jemandem begegnet bist erscheint er auf deiner Timeline, wo du sie heimlich liken und je nach dem mit ihr auch chatten kannst. Durch Aufpreise kann man Credit-Packs kaufen. Mit jedem Kredit kann man einen sogenannten „Charm“ senden. Preis: kostenlos (Kauf von Credits: einmalige Zahlung)

Mingl

Die App funktioniert so ähnlich wie Happn. Du kannst dich nur mit Leuten verbinden, denen du auch auf 30 Metern begegnest (über Bluetooth!). Verbunden wird man ebenfalls, wenn man sich gegenseitig matched. So wie es aussieht fallen bei dieser App auch keine weiteren Kosten an. Der Vorteil des Bluetooth-Radars ist, dass es nicht so viel Akku zieht wie das GPS-Signal.
Preis: kostenlos!

Zoosk

Die App bietet was die Übersicht angeht leider nicht das Beste. Auch wenn es viele Funktionen gibt muss man sich in die Bedienung erstmal reinfuchsen. Es gibt ein „Karussel“ als Match-Game, ausführliche Profile und verschiedene Möglichkeiten weitere kleine Funktionen freizuschalten. Durch „Zoosk-Münzen“-Pakete kannst du dich z.B. hervorheben lassen. Auch eine monatliche Premium-Mitgliedschaft wird angeboten.
Preis: kostenlos (Kauf von Zoosk-Münzen: einmalige Bezahlung, Upgrade auf Premium: Monts-Abo)

FunFlirt

Die App hebt sich von den moderneren Apps stark ab und kann nicht mit den gängigen Funktionen wie das Match-Game oder Standort-Erkennung punkten. Es ist daher eine Dating-Plattform im „altmodischen“ Stil, dafür ist es aber für Nutzer aller Altersklassen sehr gut geeignet. Die Bedienung ist einfach und übersichtlich gehalten, dass eine angenehme und Surf- und Chatatmosphäre uneingeschränkt gegeben ist. Durch FunCoins-Pakete kann man kostenpflichte Funktionen freischalten und z.B. digitale Geschenke vergeben.
Preis: kostenlos (Kauf von Credits: einmalige Bezahlung)

Unser Fazit:
Heutzutage gibt es Dating-Apps wie Sand am Meer und für jeden Anlass. Sucht man einen One-Night-Stand, eine Freundschaft, Affäre oder die wahre Liebe. Für jeden ist etwas dabei. Welche die ultimative Dating-App ist, können wir deshalb leider nicht sagen. Probiert es einfach aus, alle Apps sind kostenlos. Sollte euch die App (oder die Mitglieder) dann besonders gut gefallen, dann könnt ihr immer noch über ein bezahltes Upgrade nachdenken. Viel Spass beim flirten und daten! 😉

Ähnliche Beiträge