• Mittwoch , 16 August 2017

Verbiegt sich auch das iPhone 6s?

Das neue Aluminum der 7000 Reihe der neuen Smartphone iPhone 6s und iPhone 6s Plus hält was es verspricht.

Als letztes Jahr das iPhone 6 auf den Markt kam, sollen sich laut Apple 8 Kunden mit verbogenen Smartphones an den Kundenservice gewendet haben. Die US-Verbraucherschützer nahmen den Vorfall sogar zum Anlass, einen standardisierten 3-Punkte-Biegetest an den Smartphones druchzuführen, wobei das iPhone 6 bei einer Belastung von ca. 31,7 kg seine Form verliert. Das iPhone 5 schaffte ca. 58 Kg. Die Werte der neuen Modelle bleiben abzuwarten. Apple tauschte in der Vergangenheit verbogene Geräte anstandslos aus.

Sieht hier das Bendgate Video von FonFox:

Doch nicht nur die neue Legierung soll die härteste jemals zum Einsaz gekommene sein, sondern auch das Display. Das dafür verwendete Glas ist laut Apple nicht nur das „härteste Smartphone-Glas der Welt“, sondern auch das „stabilste Glas der Smartphone-Branche“.
Beitragsbild Quelle: Pixabay, lumpi, Lizenz CC0 Public Domain

Ähnliche Beiträge